Blumenriviera

Blumenriviera

Riviera dei Fiori


Die Küstenorte

Sanremo

San Remo, bekannt vor allem durch sein Casino und das jährlich stattfindende Schlager-festival, ist wohl der berühmteste Urlaubsort an der ganzen Riviera. Circa 25 km von der französischen Grenze entfernt liegt es in einer weiten Bucht, die seitlich von zwei sanften Bergrücken begrenzt wird. Im Hinterland thront der Hausberg von San Remo, der Monte Bignone mit 1299 m. Sehenswert in San Remo ist die Altstadt „La Pigna“, sie erstreckt sich zapfenförmig über den mittleren Stadthügel und bildet den Ortskern. Beeindruckend sind die vielen labyrinthischen Gänge und Gässchen, in denen verschiedene kleine Läden und Geschäfte zu finden sind. Nicht versäumen sollte man einen Einkaufsbummel auf dem Corso Matteotti.

Hier reihen sich zahlreiche schicke Boutiquen und Einzelhandelsgeschäfte aneinander. Auf einen Cappuccino trifft man sich in der legendären Bar „Festival“, gleich neben dem Festspielkino. Bademöglichkeiten gibt es in San Remo entlang der gesamten Küstenlinie.
Beliebt ist der Westrand an der Lungomare Vittorio Emanuele und dem Corso Imperatrice, hier gibt es allerdings nur Strandbäder. Öffentlichen Strand findet man an der Lungomare delle Nazioni oder am Oststrand am Corso Trento e Trieste.
Text: © www.terra-italia.com